Ihre Ausbildung mit Zukunft

x

 

Fenster schließen

Medizinisches Leitbild der medrelax professional

x

medrelax professional, die Fachschule für Entspannungsmedizin, soll es den Lernenden ermöglichen, sich mit den Themen der Entspannungsmedizin theoretisch und praktisch auseinandersetzen und sich ein auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Spektrum an med. Entspannungsverfahren anzueignen.

Das Ausbildungskonzept der medrelax professional beinhaltet die Vermittlung profunder medizinischer Kenntnisse in Bezug auf Entspannungsverfahren und deren praktische Anwendung bei spezifischen Fragestellungen. Daraus ergibt sich für die AbsolventInnen ein breites Tätigkeitsfeld: Von der allgemeinen Gesundheitsförderung (Wellness, Fitness, Sport) und Tätigkeiten in der Gesundheitsprävention (Stressmanagement) bis hin zu Therapien unterstützender Arbeit bei körperlich oder psychisch kranken Personen.

Der akademische Dozentenstamm sichert eine qualitative hochstehende Ausbildung und lässt Diplom-InhaberInnen zur kompetenten Ansprechperson in entspannungsmedizinischen Belangen werden.

Ich hoffe, wir können mit unserem Konzept Ihnen interessante und ansprechende Ausbildungslehrgänge anbieten.

Dr.med. Heinz- Edwin Truffer
Medizinischer Leiter

Medizinisches Leitbild, in ganzer Länge (pdf) >>>

Fenster schließen

  home | professional | academica | clinic  
           
 

Kurs:
Praxiskurs Medizinisch Progressive Muskelentspannung (med. PME)

Kursnr: 1802

Beschreibung
Im Praxiskurs med. PME erlernen Sie die Anwendung und den theoretischen Unterbau der medizinisch progressiven Muskelentspannung, um sie in Ihre tägliche Arbeit als Pflegefachperson, Fitness- oder Personaltrainer, Pädagogin / Pädagoge, therapeutisch tätige Fachperson oder in weiteren Berufsfeldern einzubauen. Der Fortbildungskurs eignet sich für InteressentInnen, welche sich mit der Methode der PME umfassend bekannt machen wollen. Falls Sie die med. progressive Muskelentspannung als therapieunterstützendes Verfahren erlernen möchten, haben Sie die Möglichkeit das Diplomniveau mit der zusätzlichen Absolvierung des Basismodules MEV / Psychologie-Psychopathologie und einer Diplomarbeit zu erreichen.

Auszug aus den Kursthemen: Historische Entwicklung der Progressiven Muskelentspannung (Post-Jacobson›sche Varianten), physiologische und psychologische Veränderungen während der PME, die Induktionstechnik der fortschreitende Muskelentspannung, Indikationen und Kontraindikationen (Anwendungsbereiche), med. PME bei einzelnen Altersgruppen, med. PME bei spezifischen Erkrankungen (Coping Skill), Selbsterfahrung in der PME, eigenes Anleiten innerhalb der Lerngruppe, Fallbesprechungen eigener KlientInnen / PatietnInnen.

Voraussetzungen für den Kurs sind fundierte Kenntnisse innerhalb der Psychopathologie, sowie Erfahrung in der Entspannungsmedizin. (Abgeschlossenes Basismodul MEV oder äquivalente Ausbildung).

Falls Sie die med. PME als Präventionsverfahren erlernen möchten, haben Sie die Möglichkeit das Diplomniveau (EMfit konform) mit der zusätzlichen Absolvierung des Basismodules MEV / Psychologie-Psychopathologie und einer Diplomarbeit zu erreichen. Für einen Diplomabschluss sind zudem geforderte Selbsterfahrung 6h und Pflichtwahl 6h nachzuweisen.

InteressentInnen, welche das Basismodul Entspannungsmedizin SGMEV nicht absolviert haben jedoch die Voraussetzungen für einen Direkteinstieg erfüllen, melden sich bitte beim Kurssekretariat, um einen möglichen Direkteinstieg abzuklären.



Für diesen Kurs stehen uns leider nicht mehr genügend freie Platze zur Verfügung. Die noch freien Kursplätze sind daher für die TN der Diplomkurse reserviert. Sollte ein Kursplatz frei werden, so führen wir eine InteressentInnenliste. Vorreservationen für einen Kursplatz können mit Angabe der gewünschten Kursnummer an folgende Email gesendet werden: reservation@medrelax.ch oder direkt an die Kursadministration unter 044 350 17 40


Kursdaten
Kurs: Praxiskurs med. PME
Kursdaten:
18.08.18 - 24.11.18, 24 Stunden, jeweils samstags, alle zwei Wochen, 09h00 - 12h00
Modul 1803 Praxis med. PME (Als Einstiegsverfahren für med. PME, dieses Modul wird gemeinsam mit dem Praxiskurs der Abteilung professional geführt)

18.08.18 von 09h00 - 12h00
01.09.18 von 09h00 - 12h00
15.09.18 von 09h00 - 12h00
29.09.18 von 09h00 - 12h00
13.10.18 von 09h00 - 12h00
27.10.18 von 09h00 - 12h00
10.11.18 von 09h00 - 12h00
24.11.18 von 09h00 - 12h00



Kursort:
Universitätsspital Zürich (USZ), Rämistrasse 100, HöR B15
Leitung:
Psychologen / Psychologinnen lic. phil., FMH Fachärzte / Fachärztinnen Psychiatrie und Psychotherapie
Kosten:
1150.- 
Anmeldung/Info:
professional@medrelax.ch Tel: 044 350 17 40

<< zurückausgebucht


Kursdaten:

x

18.08.18 - 24.11.18 , 24 Stunden, jeweils samstags, alle zwei Wochen, 09h00 - 12h00
Modul 1803 Praxis med. PME (Als Einstiegsverfahren für med. PME, dieses Modul wird gemeinsam mit dem Praxiskurs der Abteilung professional geführt)

18.08.18 von 09h00 - 12h00
01.09.18 von 09h00 - 12h00
15.09.18 von 09h00 - 12h00
29.09.18 von 09h00 - 12h00
13.10.18 von 09h00 - 12h00
27.10.18 von 09h00 - 12h00
10.11.18 von 09h00 - 12h00
24.11.18 von 09h00 - 12h00




Fenster schließen

 
Schulbroschüre

 

Verlangen Sie weitere Informationen zu den einzelnen Lehrgängen und Kursen.
Anfordern
>>
 
Medizinisches Leitbild der medrelax professional

 

Details >>