Ihre Ausbildung mit Zukunft

x

 

Fenster schließen

Medizinisches Leitbild der medrelax professional

x

medrelax professional, die Fachschule für Entspannungsmedizin, soll es den Lernenden ermöglichen, sich mit den Themen der Entspannungsmedizin theoretisch und praktisch auseinandersetzen und sich ein auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Spektrum an med. Entspannungsverfahren anzueignen.

Das Ausbildungskonzept der medrelax professional beinhaltet die Vermittlung profunder medizinischer Kenntnisse in Bezug auf Entspannungsverfahren und deren praktische Anwendung bei spezifischen Fragestellungen. Daraus ergibt sich für die AbsolventInnen ein breites Tätigkeitsfeld: Von der allgemeinen Gesundheitsförderung (Wellness, Fitness, Sport) und Tätigkeiten in der Gesundheitsprävention (Stressmanagement) bis hin zu Therapien unterstützender Arbeit bei körperlich oder psychisch kranken Personen.

Der akademische Dozentenstamm sichert eine qualitative hochstehende Ausbildung und lässt Diplom-InhaberInnen zur kompetenten Ansprechperson in entspannungsmedizinischen Belangen werden.

Ich hoffe, wir können mit unserem Konzept Ihnen interessante und ansprechende Ausbildungslehrgänge anbieten.

Dr.med. Heinz- Edwin Truffer
Medizinischer Leiter

Medizinisches Leitbild, in ganzer Länge (pdf) >>>

Fenster schließen

  home | professional | academica | clinic  
           
 

Kurs: Konfliktmanagement für Entspannungsfachpersonen (EFP)

Kursnr: 180046

Beschreibung

Wie gehe ich als KursleiterIn mit Konflikten um? Was für Konflikterfahrungen habe ich selbst schon gemacht? Was für Lösungswege und Strategien habe ich in solchen Situationen zur Verfügung?

Bei der Arbeit mit Gruppen oder im Einzelsetting treten oftmals offene oder unterschwellige Konflikte auf, welche ein gezieltes und professionelles Konfliktmanagement von der KursleiterIn erfordern. Im Zentrum dieser Fortbildung stehen der gemeinsame Austausch von Konflikterfahrungen und das Erarbeiten von individuellen und praktischen Lösungsstrategien für Konfliktsituationen.

Es wird theoretisches Wissen zur Entstehung und den Ursachen von Konflikten vermittelt und anhand von Beispielen aus der Praxis der FortbildungsteilnehmerInnen mögliche Prozesse zur Konfliktlösung gemeinsam umgesetzt. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre eigene Konfliktbiographie zu reflektieren und in einer Gruppe zu lernen und sich auszutauschen.

Die Fortbildung wird mit einem anrechenbaren e-Elarningteil ergänzt, welcher Sie unterstützend bereits im Vorfeld in die Thematik einführt, sowie Ihnen hilft nach dem Präsenzseminar die Inhalte gemeinsam mit der Lerngruppe weiter zu vertiefen.

Der Kurs kann zu Fortbildungszwecken angerechnet werden. Erfahrung bei der Vermittlung von MEV werden für den Kurs vorausgesetzt.

Anmeldefrist bis zum 20. Februar 2018. Der Kurs wird aus methodisch- didaktischen Überlegungen ab 5 Personen umgesetzt.



Kursdaten
Kurs: Konfliktmanagement für Entspannungsfachpersonen (EFP) , Fortbildung mit e-Learning Anteil (blended Learning)
Kursdaten:
03.03.2018, 4 Std ausgewiesen, davon 2 Stunden direkter Unterricht, 14h00-16h00 / + 2 Stunden anrechenbares e-Learning.
Kursort:
USZ, Rämistrasse 100, Sitzungszimmer F4
Leitung:
Frau V. Reddy, Diplompädagogin und B.Sc. in Psychologie, Ausbildungsleitung medrelax
Kosten:
180.- 
Anmeldung/Info:
professional@medrelax.ch Tel: 044 350 17 40

<< zurückKurs begonnen


Kursdaten:

x

03.03.2018 , 4 Std ausgewiesen, davon 2 Stunden direkter Unterricht, 14h00-16h00 / + 2 Stunden anrechenbares e-Learning.

Fenster schließen

 
Schulbroschüre

 

Verlangen Sie weitere Informationen zu den einzelnen Lehrgängen und Kursen.
Anfordern
>>
 
Medizinisches Leitbild der medrelax professional

 

Details >>